Bericht zur Religionsfreiheit 2021

Die Religionsfreiheit wird in einem von drei Ländern weltweit schwer verletzt. Dieses Grundrecht wurde zwischen 2018 und 2020 in 62 Ländern nicht respektiert.
Die Religionsfreiheit wird in einem von drei Ländern weltweit schwer verletzt. Dieses Grundrecht wurde zwischen 2018 und 2020 in 62 Ländern nicht respektiert.

Coronavirus-Pandemie

Während der Coronavirus-Pandemie bleibt die Kirche den Gläubigen nah : Sie unterstützt sie materiell und spirituell. Priester und Ordensleute brauchen Ihre Hilfe, um ihre Mission fortzusetzen.
Während der Coronavirus-Pandemie bleibt die Kirche den Gläubigen nah : Sie unterstützt sie materiell und spirituell. Priester und Ordensleute brauchen Ihre Hilfe, um ihre Mission fortzusetzen.

Märtyrer und Zeugen unserer Zeit

In der Fastenzeit und zu Ostern will das internationales Hilfswerk Kirche in Not diejenigen ehren und gedenken, die ihr Leben heldenhaft für Gott und ihre Brüder geopfert haben.
In der Fastenzeit und zu Ostern will das internationales Hilfswerk Kirche in Not diejenigen ehren und gedenken, die ihr Leben heldenhaft für Gott und ihre Brüder geopfert haben.

Wir helfen Christen in Not weltweit

ACN ist eine internationale, katholische Organisation, die verfolgten und notleidenden Christen eine pastorale und geistliche Unterstützung gewährleistet.
ACN ist eine internationale, katholische Organisation, die verfolgten und notleidenden Christen eine pastorale und geistliche Unterstützung gewährleistet.
Schwester Beta, portugiesische Comboni-Missionarin in Wau, Südsudan, kann ihre Vorfreude auf den Besuch von Papst Franziskus kaum verbergen...
Die „Nacht der Zeugen“ handelte sich um Gebetswachen, in Erinnerung an aufgrund ihres Glaubens getöteten Priester und Ordensfrauen...
Der Nuntius in der DR Kongo betonte die Priorität der Versöhnung, die den mit Spannung erwarteten Besuch von Papst Franziskus prägen wird....
Am 18. Oktober werden Kinder auf der ganzen Welt den Rosenkranz für Einheit und Frieden beten. Sie können sich auch an unserer jährlichen Gebetskampagne beteiligen!
Im Jahr 2019 hat Afrika zum zweiten Mal in Folge einen traurigen Rekord gebrochen: Es war der Kontinent mit den meisten Morden an Priestern, Ordensleuten und kirchlichen Mitarbeitern.
Während der Coronavirus bleibt die Kirche den Gläubigen nah : Sie unterstützt sie materiell und spirituell. Priester und Ordensleute brauchen Ihre Hilfe, um ihre Mission fortzusetzen

Unsere Mission ist die Unterstützung von Christen in Not

1947 als katholisches Hilfswerk für Kriegsflüchtige ins Leben gerufen und seit 2011 als Päpstliche Stiftung anerkannt, macht Aid to the Church in Need sich weltweit für Christen stark, wo immer sie verfolgt oder unterdrückt werden oder unter materieller Not leiden. Und das allein aus privaten Spenden, denn unsere Stiftung erhält keinerlei öffentliche Unterstützung.

Jedes Jahr unterstützt ACN dank privater Spenden durchschnittlich 6.000 Projekte in nahezu 150 Ländern. Öffentliche Gelder erhält ACN nicht.

Eine päpstliche Stiftung mit weltweiter Reichweite

Dank unserer 23 Nationalbüros und rund 400.000 Wohltäter ist ACN in der Lage jedes Jahr durchschnittlich 6.000 Projekte in fast 150 Ländern zu unterstützen.

Europa