Venezuela in 2018

Anzahl Projekte in 2018
J
206
Project
applications
K
108
Funded
projects
Art der Projekte in 2018
Projektreferent

Venezuela ist ein Land der Rekorde, aber auch der Widersprüche. Einerseits verfügt der Staat mit 50 Milliarden Tonnen über die größten Ölreserven der Welt, andererseits hat Venezuela die weltweit höchsten Kriminalitäts- und Inflationsraten. Die Misswirtschaft des sozialistischen Regimes unter Präsident Maduro hat das Land in die Hungersnot geführt. Alte, KInder und Kranke sterben, weil einfachste Medikamente fehlen oder der Strom ausfällt. Venezuela überlebt von Tag zu Tag, und das gilt auch für die Kirche. Unsere Hilfe für Venezuela ist daher vor allem Überlebenshilfe.

» It is precisely when faced with bitter need that faith gives people hope and optimism. «

Die politische Krise in Venezuela hat das Land auch in eine Wirtschaftskrise historischen Ausmaßes geführt. Bis auf eine kleine Elite sind alle gesellschaftlichen Schichten davon betroffen. Noch bis 2015 erreichten uns wenig Hilfsanträge aus Venezuela, die Kirche half sich weitgehend selbst. Doch seit drei Jahren ist die einstmals autarke Ortskirche immer mehr in existenzielle Bedrängnis geraten. Die Bittgesuche kommen inzwischen aus allen Diözesen, der Betrag der Hilfszusagen betrug 2018 über 1 Million Euro.

On Via Crucis, the Way of the Cross in Tucupita, Venezuela.
Auf der Via Crucis, dem Kreuzweg in Tucupita, Venezuela.

Die Hälfte der Mittel wird für das schlichte Überleben von Priestern und Ordensleuten aufgewandt, denn sie werden in der Krise dringender denn je gebraucht. In den politischen Wirren des Landes ist die Kirche oft die einzige Institution, die bei aller Konfrontation zur friedlichen Auseinandersetzung mahnt.

Mass in the diocese of La Guaira.
Mass in the diocese of La Guaira.

Angesichts von Glaubenszweifeln und Hoffnungslosigkeit, die mit der Krise bei vielen Menschen aufkommen, muss die Kirche umso mehr eine Botschaft der Liebe und der Hoffnung verkünden. Neben der Existenzhilfe fließt deshalb rund ein Drittel unseres Budgets für Venezuela in die Katechese und in pastorale Initiativen. Weitere finanzielle Unterstützung geht in die Fahrzeughilfe und in die Renovierung von kirchlichen Einrichtungen.

Young prison inmate receives the YOUCAT.
Junger Gefängnis-Insasse erhält YOUCAT.

Mehr als 10.000 YOUCAT-Exemplare für Venezuela

Auf verschiedenen Wegen konnte ACN mehr als 10.000 Exemplare des YOUCAT, des YOUCAT-Gebetbuches und auch des YOUCAT-Firmungsbuches ins Land bringen. Sie werden von Schwestern und Katecheten persönlich in den Pfarreien an die Teilnehmer von Gebets- und Glaubenskreisen verteilt. Noch vor wenigen Jahren hätte die Kirche Schriften und Bücher für eine solche Glaubens- offensive selber gedruckt. Aber auch Papier ist knapp geworden in Venezuela, und Bücher sind schon wegen der galoppierenden Hyperinflation nicht mehr bezahlbar